Die Porzellanprinzessin

Die Porzellanprinzessin und das Seufzen

oder

das Füßchen von Hofdame No

Ein Hörbuch von Martin Mucha

mit Kompositionen von Martin Gasselsberger

Violine: Johannes Dickbauer

Cello: Anna Lang

Klavier: Martin Gasselsberger

Sprache: Tina Pfeifer

ATS Records

9 005216 009541

19 Tracks, Spielzeit: 71:01

Erscheinungsdatum: 18.05.2020

erhältlich als CD oder Download;

überall, wo es Hörbücher gibt

z.B. bei amazon

porzellanprinzessin.jpg

"Am 5. Oktober 2019 durfte ich das Hörbuch "Die Porzellanprinzessin" einsprechen. Nachdem ich noch nie zuvor einen derart langen und anspruchsvollen Text eingesprochen habe, war ich natürlich entsprechend aufgeregt - aber die Zusammenarbeit mit den beiden Martins klappte so gut, dass die Aufregung schon bald verflogen war und die Aufnahme einfach nur Spaß machte. Auf das Endergebnis bin ich sehr stolz."

Inhalt:

Die Geschichte kann als "Märchen für Erwachsene" bezeichnet werden; Die Porzellanprinzessin genießt die Zuneigung und Bewunderung ihrer Hofdame No zutiefst. Bis der schöne Lord Doo Unruhe in den harmonischen und streng reglementierten Alltag der beiden Frauen bringt.

"Sehnsucht ist das treibende Motiv das zur Entstehung dieses Projekts führte. Die Sehnsucht eines Menschen, eingekerkert in starren sozialen Normen, nach Intimität, Erotik und Freiheit. Doch die Erfüllung dieser Sehnsucht kommt nicht ohne Preis. Entblößung, Angst und Verletzlichkeit bringen Schmerz, süßen Schmerz. Und Tod." (Quelle: Steirisches Weinblattl)

Hörproben

Demnächst verfügbar